Mittwoch, 30. Mai 2007

Montag


Heute war der erste Tag unserer lang ersehnten Sportwoche. Nachdem wir uns früh aus dem Bett gequält hatten fuhren wir mit etwas Verspätung um zirka halb acht los. Als wir dann endlich hier ankamen, hatten wir nur kurz Zeit um unsere Zimmer zu begutachten und alles auszupacken. Danach machten wir uns mit unseren Fahrrädern auf den Weg zum Seehotel. Die Begeisterung über das Essen hielt sich bei den meisten eher in Grenzen.

Nach dem Mittagessen um zirka 16 Uhr kamen die Leute, die Segeln als Sportart gewählt hatten im Segelhafen an. Die Segler mussten mit Tretbooten auf den See hinaus zu einem angeleinten Segelboot fahren. Eines der drei Tretboote hatte allerdings kleine Probleme mit dem hinausfahren. Die zwei Buben waren zu schwach um das Tretboot in den See zu ziehen, deswegen musste Professor Sturm etwas nachhelfen. Nach diesem Hindernis fuhren sie endlich zum Segelboot hinaus. Nach einiger Zeit brachten die Burschen das Tretboot sogar zum kentern, weil sie zu zweit auf einer Seite vom Tretboot standen.

Der erste Tag unserer gemeinsamen Woche hat uns eigentlich sehr gut gefallen und auch die verschiedenen Sportkurse waren super.

Iris & Daniela

Kommentare:

Sportwoche hat gesagt…

Diese Jungs hatten ja überhaupt keine Muckis ;-)
Lg marlene

Sportwoche hat gesagt…

ma, das war soooo lustig.
Wir sind auf der Bank gesessen und haben nur mehr gelacht.^^
Wieso habt ihr nicht das Foto genommen, wo der Hr. Professor das Boot reinziehen musste, weil die Jungs zu schwach waren???
lg Christiane